Aloha und herzlich willkommen bei Lomi Massage Bern

Die hawaiianische Lomi Massage ist eine sehr wirkungsvolle Methode, tief zu entspannen, gesund zu bleiben und Blockaden zu lösen.

Lomi ist das hawaii­ani­sche Wort für Mas­sa­ge. Die­se ganz­heit­li­che Behand­lungs­form beschränkt sich nicht auf ein­zel­ne Kör­per­stel­len, son­dern bezieht den gesam­ten mensch­li­chen Orga­nis­mus ein, wobei jedoch der Geni­tal­be­reich aus­ge­spart bleibt. Wäh­rend der Locke­rung der Mus­keln wer­den auch Ver­span­nun­gen und Blo­cka­den im Inners­ten auf­ge­löst – die Psy­che wird auf natür­li­che und sanf­te Wei­se mit­be­han­delt.

geeta_MG_1156

Geeta Devi Singh
Dipl. Lomi Lomi Mas­seu­rin
Dear­mo­ring
Prä­na­ta­le Beglei­tung
Kun­da­li­ni Yoga Leh­re­rin
Sexu­al­coa­ching —  Semi­na­re

In die­sem gelös­ten Zustand kehrt die ursprüng­li­che Wahr­neh­mung zurück, die vie­le bereits ver­lo­ren haben. Wir über­win­den unse­re von aus­sen gepräg­ten Vor­stel­lun­gen davon, was mög­lich und was unmög­lich ist – und der Weg zum Glück wird frei.

Die­se Ange­bot rich­tet sich expli­zit an Men­schen des gesam­ten Gen­der — Spek­trums.

Über mich

Ich bin im 1978 in Süd­afri­ka gebo­ren, mei­ne Wur­zeln lie­gen jedoch in Indi­en. Vor 18 Jah­ren bin ich in die Schweiz gekom­men. Mei­ne beruf­li­che Lauf­bahn habe ich als Gast­ge­be­rin begon­nen. Als ich den Wunsch ver­spür­te, mich beruf­lich und per­sön­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, begann ich eine Beschäf­ti­gung im Sozi­al­be­reich und eine Aus­bil­dung zur Fach­frau Betreu­ung.

 

In  der Aus­ein­an­der­set­zung mit Men­schen mit einer Beein­träch­ti­gung such­te ich nach einem ande­ren Zugang. So fand ich zum Tanz und zur Kör­per­ar­beit. Ich begann die Aus­bil­dung zur Tanz­the­ra­peu­tin. In mei­ner eige­nen Kör­per­ar­beit lern­te ich, über acht­sa­me, lie­be­vol­le Berüh­rung wie­der Ver­trau­en in mei­nen Kör­per zu gewin­nen und ihn zu lie­ben. Die­se wich­ti­ge Erfah­rung führ­te mich zu mei­ner Lie­be für Body­work. Die tra­di­tio­nel­len hawaii­ani­schen Ritua­le sind Teil mei­nes Lebens. Ich sehe das gan­ze Uni­ver­sum als Ein­heit – ich ver­bin­de mich mit die­sen uni­ver­sel­len Kräf­ten und arbei­te damit.

Nach Erfah­rung in eige­ner Pra­xis in Burg­dorf und in einer Anstel­lung in einem Ham­mam, eröff­ne­te ich 2017 zusam­men mit der Psy­cho­lo­gin, Autorin und Künst­le­rin Kathe­ri­na Leh­mann eine Gemein­schafts­pra­xis in Bern. Zusätz­lich arbei­te ich mit autis­ti­schen Men­schen und bil­de mich zum Kun­da­li­ni Yoga Tea­cher aus.

 

Bei mir ist wert­freie Zone. Lass dir die­ses schö­ne Erleb­nis nicht ent­ge­hen, weil du dich – aus wel­chen Grün­den auch immer – für dei­nen Kör­per schämst. Ich lade dich ein auf eine Kör­per­rei­se: Lass los, atme und sei du selbst.

Massage Werdegang

2012 — 2014
Tanz­the­ra­pie Schu­le Bern – klas­si­sche Mas­sa­ge
2014 – 2016
Pri­va­te Lomi Lomi Schu­le – diver­se work­shops – Inkul­si­ve im Kel­ler AG
Eige­ne Pra­xis in Burg­dorf
2015
Tan­tri­sche Aus­bil­dung
2014 — 2018 
*Mas­seu­rin im Ham­mam Bern
*Eröff­nung Lomi Mas­sa­ge Bern
*Anju­li – Zeit für Weib­lich­keit
2018
*Alche­my of Touch – Pre­senz und Acht­sam­keit durch Berüh­rung
*Per­len­tor Aus­bil­dung zur Frau­en Sexu­al­coa­ching 

*The Mothers Jour­ney — Emp­fäng­nis-Geburt-Eltern­sein

             EMBRACING- THY- UNKNOWN

ARE YOU READY TO WALK THY PATH IN TRUST, LOVE AND COMPASSION?

Selbst Lie­be ist der Anfang für eine bes­ser Welt.

10 ABO — lomi Mas­sa­ge für mehr VERBINDUNG, AKZEPTANZ & PRÄSENZ

CHF 1080.- emp­foh­len sind Ses­si­ons ein Mal die Woche für eine Reset🙏❣️🙏

 

Ablauf der Lomi Lomi Massage

Ich emp­fan­ge dich in einem war­men, lie­be­voll vor­be­rei­te­ten Raum. Nach dem Vor­ge­spräch legst du dich bequem auf den Mas­sa­ge­tisch. Dazu legst du die Klei­der ab, der Unter­leib bleibt jedoch wäh­rend der gan­zen Behand­lung bedeckt. Nach­dem ich dir den hawaii­ani­schen Lebens­se­gen zuge­spro­chen habe, beginnt nun von ange­neh­mer Musik beglei­tet das Fest der Berüh­rung und der Sin­ne, die Lomi Mas­sa­ge.

Ich mas­sie­re, deh­ne und stre­cke in einem ers­ten Teil dei­ne Rück­sei­te, wobei neben kör­per­li­chen Ver­span­nun­gen auch see­li­sche Blo­cka­den gelöst wer­den kön­nen. Anschlies­send mas­sie­re, deh­ne und stre­cke ich dei­ne Vor­der­sei­te. Wäh­rend die­ser Pha­se wer­den dei­ne Ener­gi­en aus­ge­gli­chen und du tankst neue Kraft.

Mit einer fei­nen ayur­ve­di­schen Mischung aus Bio-Man­del­öl mas­sie­re ich nun min­des­tens 30 Minu­ten lang erneut den Rücken. Dabei löse ich dir all dei­ne stress­be­ding­ten Urblo­cka­den, An- und Ver­span­nun­gen sanft aus der Rücken­mus­ku­la­tur. Mit dei­nen neu­en Wün­schen und lie­be­vol­len, guten Gedan­ken für dei­ne Zukunft tankst du dir selbst dein Zell­be­wusst­sein neu auf. Es fol­gen Arme, Hän­de, Bei­ne, Füs­se, Bauch, Brust­korb und dann dein Gesicht.

Nach die­ser respekt­vol­len Mas­sa­ge bleibt Zeit, um dem Erleb­ten nach­zu­füh­len und es nach­wir­ken zu las­sen. Danach fin­det das Abschluss­ge­spräch statt.

Dearmoring — Zeit für deine Weiblichkeit

Yoni­mas­sa­ge – spü­ren und genies­sen. Der Yoni­mas­sa­ge geht immer eine sinn­li­che Ganz­kör­per­mas­sa­ge und eine Venu­slip­pen­mas­sa­ge vor­aus. Jedoch wird bei der Yoni­mas­sa­ge auch das Inne­re der Yoni mas­siert.
Die Yoni hat von Natur aus eine auf­neh­men­de Funk­ti­on, sie emp­fängt den Mann und sei­nen Samen, sie ist eine der ver­letz­lichs­ten und per­sön­lichs­ten Ebe­nen der Frau. Die Yoni sam­melt und spei­chert vie­le ver­schie­de­ne Emp­fin­dun­gen, sei es Freu­de oder Angst, Glück oder Trau­er. Nega­tiv ein­ge­la­ger­te Erleb­nis­se kön­nen als Ver­här­tun­gen in der Yoni gespürt wer­den. Durch die Yoni­mas­sa­ge kön­nen sie auf­ge­spürt und gelöst wer­den.

yoni 3

Dem indi­vi­du­el­len Rhyth­mus jeder ein­zel­nen Frau fol­gend, kön­nen dadurch die auf­nah­me­fä­hi­gen Gewe­be in die­sem Bereich mit spe­zi­el­len Mas­sa­ge­grif­fen gekräf­tigt und ener­ge­ti­siert wer­den.
Wie in unse­rem gesam­ten Kör­per, befin­den sich auch in unse­rer Yoni Reflex­zo­nen, die in der Mas­sa­ge ange­spro­chen wer­den. Die Rezep­to­ren für sinn­li­che Emp­fin­dun­gen wer­den beson­ders im Becken­bo­den und Unter­bauch geweckt. Hier­durch brei­tet sich ein woh­li­ges Gefühl im gesam­ten Kör­per aus.

Du wirst immer wie­der ein­ge­la­den, dich mit jedem Atem­zug in dei­ne lust­vol­len Emp­fin­dun­gen hin­ein zu ent­span­nen. Die Erre­gung wird nicht fest­ge­hal­ten, son­dern darf sich im gan­zen Kör­per aus­brei­ten.
Ich fol­ge dei­nen Lust­wel­len, las­se mir viel Zeit und blei­be absichts­los. Das Ziel ist nicht der Orgas­mus, son­dern das Erle­ben dei­ner indi­vi­du­el­len Kör­per­lust. Die­se Form der YONI­mas­sa­ge kann als Orgas­mus­trai­ning gese­hen wer­den. Gemein­sam erfor­schen wir was du brauchst, damit er gesche­hen darf.
Der zwei­te Bereich rich­tet sich auf Pro­zess­be­glei­tung in der YONIMASSAGE.
In unse­ren Zel­len sind – neben der Erb­infor­ma­ti­on – vie­le Erfah­run­gen aus der eige­nen Lebens­ge­schich­te, aus der unse­rer Ahnen, aber auch aus dem kol­lek­ti­ven Frau­en­feld gespei­chert. Die­se kön­nen durch kör­per­li­che Berüh­rung wie­der erin­nert, gefühlt und bear­bei­tet wer­den. Schmer­zen­de, drü­cken­de oder wie auch immer wahr­ge­nom­me­ne Berei­che kön­nen bewusst auf­ge­spürt und gehal­ten wer­den – so dür­fen die­se Zel­ler­in­ne­run­gen zusam­men mit dem emo­tio­na­len Aus­druck den Kör­per ver­las­sen. Dies wird als gro­ße Erleich­te­rung und Befrei­ung von Sei­ten der emp­fan­gen­den Frau wahr­ge­nom­men.
Erfah­run­gen bei und nach einem Yoni mas­sa­ge-Ritu­al
• Stei­ge­rung von Ener­gie, Lebens­freu­de, Glücks­emp­fin­den und Lie­bes­fä­hig­keit
• Wert­schät­zung des gan­zen Kör­pers
• Wie­der­erlan­gen der weib­li­chen Sexu­al­kraft
• Mehr Sinn­lich­keit, Lust­emp­fin­den erle­ben, eige­ne sexu­el­le Vor­lie­ben erken­nen
• Erwe­ckung des G‑Punkts
• Squir­ting erle­ben (weib­li­cher Freu­den­fluss – weib­li­che Eja­ku­la­ti­on)
• Ent­de­ckung des A‑Punkts – das Tor in den spi­ri­tu­el­len Schoß­raum
• Emo­tio­na­le Blo­cka­den und Trau­ma­ta lösen sich aus dem Kör­per­ge­dächt­nis
• Selbst­an­nah­me; feh­len­de Antei­le wer­den inte­griert
• Wich­tig­keit von Atem-Bewe­gung-Stim­me
Ablauf eines YONI­mas­sa­ge-Ritu­als
Nach einem Ein­füh­rungs­ri­tu­al folgt eine acht­sa­me Ganz­kör­per­mas­sa­ge, in der alle dei­ne Sin­ne erweckt wer­den. Die YONI­mas­sa­ge nimmt einen gro­ßen Raum ein. In acht­sa­mer und absichts­lo­ser Wei­se wird der äuße­re Bereich dei­ner YONI und mit dei­ner erneu­ten Zustim­mung wird auch die inne­re YONI berührt, gehal­ten und mas­siert. Im Anschluss an das Ritu­al bleibt Zeit für Nach­ru­he und Gespräch.
Gesamt­auf­ent­halt 3Stunden
Kos­ten CHF 280.-
Für dein Erblü­hen dei­ner Yonik­raft braucht es Zeit und Geduld.
Des­halb bie­te ich dir Pake­te bei denen du einen tol­len Preis-Vor­teil hast.
3 Yoni­mas­sa­ge­ri­tua­le für CHF 750.-
5 Yoni­mas­sa­ge­ri­tua­le für CHF 1100.-

Mei­ne Ange­bo­te rich­ten sich aus­schließ­lich an Frau­en und Paa­re!!!
Für die zusätz­li­che Zeit, die du bei mir ver­bringst, berech­ne ich CHF 80 pro Stun­de. Du ent­schei­dest selbst, wie viel Zeit du zum Ankom­men und für das Vor­ge­spräch benö­tigst. Gemein­sam ent­schei­den wir dann indi­vi­du­ell, wie lan­ge die rei­ne Mas­sa­ge­zeit gewünscht wird. Ziel ist, dass wir bei­de mit einem guten Gefühl aus der Mas­sa­ge gehen wer­den.

bowing woman

Vulva-Yoni Power Night Workshop — Finding Freedom in your Sexuality

Yoni Talk 1 – Mei­ne Yoni und ich –Info Ver­an­stal­tung  8 0ktober 2020 um 20:00

Die­ser Abend lädt ein, dei­ne Weib­lich­keit zu ehren und zu fei­ern, dei­ne See­le zu näh­ren,
dei­ne Prä­senz und Acht­sam­keit zu stär­ken, dei­nen Platz im Leben ein­zu­neh­men. Dich erwar­tet: Yoni-Yoga, Kör­per­wahr­neh­mungs­übun­gen, Acht­sam­keit, Kraft und Klar­heit, Sharing und Ver­bun­den­heit, Stil­le. Du kannst Inter­es­san­tes über Hin­ter­grün­de, Sinn und Zweck mei­ner Ange­bo­te erfah­ren. Auch ist Raum für Fra­gen und Aus­tausch da: Was brauchst du als Frau?
Was Inter­es­siert dich? Was nährt dich? Für Frau­en ab dem 18. Alters­jahr. Gra­tis Info Tag

Yoni Power 2 – Der etwas ande­re Spie­gel­blick – 14 Novem­ber 2020 vom 20:00 (Neu­mond)
Die­ser Abend lädt ein, dei­ne hei­li­ge Blü­te dei­ner Weib­lich­keit zu umar­men, Acht­sam­keit und Lie­be in dir zu begeg­nen, dei­ne Weib­lich­keit ande­res als gewohnt zu ent­de­cken und öff­net neue Räu­me in dei­ner See­le. Dich erwar­tet: Medi­ta­ti­on, Kör­per­übun­gen, Yoni-Spie­gel-Sit­zun­gen, Sharing und Stil­le. Spä­ter wer­den wir tan­zen- gast Fema­le DJ.

Yoni Power 3 – Raum für Geben & Bekom­men – 13 Dec 2020 vom 18:00 bis 22:00

Die­ser Nach­mit­tag lädt ein, Sinn­lich­keit, Sexua­li­tät und Bezie­hung reich­hal­tig zu näh­ren, bewusst dich selbst und ande­re wahr­zu­neh­men. Zeit, das Leben­di­ge, das Magi­sche von Frau zu Frau
spü­ren, Zeit zu berüh­ren und berührt zu wer­den, ohne dass etwas pas­sie­ren muss. Dich erwar­tet Ganz­kör­per­mas­sa­ge inklu­si­ve Yoni­mas­sa­ge, Ana­to­mie, Kom­mu­ni­ka­ti­on der Bedürf­nis­se, Medi­ta­ti­on und Wahr­neh­mungs­übun­gen, Erfah­rungs­aus­tausch.

Ener­gie-Aus­gleich bit­te gleich mit TWINT auf  079 361 01 59 – 280.-

Dei­nen Namen  : kom­men­tar- YPN-2020

Bit­te mel­de dich eben­falls kurz per Mail:  geeta-singh@gmx.ch, du bekommst wei­ter Info mail für die Ein­zel tagen und Hand-outs per PDF.

Es gibt nur 12 plätz. Und denk bit­te dran, genug Zeit für dich ein­zu­pla­nen beim Nacht 2 und 3. Wir wer­den Ener­ge­tisch arbei­ten. Die­se braucht Erdung. Am bes­ten ist die­se ein Invest­ment / Geschenk an dich und hal­test die­sen Abend frei. Und  ich freue mich auf dich.

 

yogini

Alchemy of Pundarika Tantric Sessions

Die Schön­heit des Weis­sen Tan­tra Yoga liegt dar­in, dass es sub­til, erhe­bend und dazu da ist, dein Leben zu meis­tern.” Yogi Bha­jan

Stel­le dir die Ener­gie des Uni­ver­sums sowohl hori­zon­tal als auch ver­ti­kal vor, wie einen gewo­be­nen Stoff. Eben­so wie der Stoff stär­ker wird, wenn er dia­go­nal aus­ein­an­der­ge­zo­gen wird, wird auch die tan­tri­sche Ener­gie bzw. Z‑Energie stär­ker. Wenn sie vom Mahan Tantric gelei­tet wird, durch­dringt die­se Ener­gie Blo­cka­den im Unter­be­wusst­sein.

Mit Hil­fe der dia­go­na­len Ener­gie ver­bin­det der Mahan Tantric  durch sei­ne Ver­mitt­le­rin sei­nen fein­stoff­li­chen Kör­per mit den fein­stoff­li­chen Kör­pern der Teil­neh­mer. Dies funk­tio­niert auf die glei­che Wei­se wie ein welt­wei­tes Tele­fon­sys­tem, wel­ches auf Satel­li­ten und elek­tro­ma­gne­ti­sche Ener­gie ange­wie­sen ist um zwei Par­tei­en zu ver­bin­den.

Punda­ri­ka Tan­tra Yoga soll­te nicht mit schwar­zem oder rotem Tan­tra ver­wech­selt wer­den. Jene For­men des Yoga trans­for­mie­ren eben­falls Ener­gie, jedoch auf ande­re Wei­se und zu ande­ren Zwe­cken. Schwar­zes Tan­tra rich­tet die Ener­gie auf die Mani­pu­la­ti­on ande­rer Men­schen und rotes Tan­tra aus­schließ­lich auf sexu­el­le Zwe­cke.

Eig­net sich für Paa­re oder auch als ein­zeln Ses­si­ons. Grup­pen sind auch sehr will­kom­men.

Nächs­te Event: Nov/Dec 2020                                              

Zeit: 18h30 bis 20h00                                    

Anmel­dung Zwin­gend- plätz für 18 P    fin­det nur beim  10 anmel­dun­gen statt

conscious parenting

Pre­na­ta­le Mas­sa­ge & Yoga Beglei­tung
                                                                       The Mother’s Jour­ney.

…hel­ping women beco­me con­scious mothers. This is perhaps the grea­test way we can help bring peace to this world “ Gur­mukh Kaur Khal­sa

Berüh­rung, Yoga, Medi­ta­ti­on und Acht­sam­keit für glück­li­che und gesun­de Kin­der
Die Zeit in der Gebär­mut­ter bis hin zum 3. Lebens­jahr beein­flusst unse­ren gesam­ten Lebens­lauf. Wenn eine Frau bewusst durch Schwan­ger­schaft, Geburt und Mut­ter­schaft geht, schafft sie eine Grund­la­ge für lebens­lan­ge Gesund­heit und Glück­se­lig­keit ihres Kin­des. Ich beschen­ke die schwan­ge­ren Frau­en, durch Berüh­rung, Yoga und Medi­ta­ti­on, wie sie ihren Kör­per best­mög­lich bewe­gen, die Atmung effek­tiv len­ken und die Auf­merk­sam­keit nach innen zu ihrem Kind rich­ten. In die­sem Pro­zess wird sie ihre eige­ne Wahr­heit fin­den und selbst­be­wusst ihre Ent­schei­dun­gen tref­fen. Mei­ne Moti­va­ti­on für die­sen Kost­ba­ren Geschenk ist das Kind hier auf der Welt mit Lie­be und Licht ein­zu­la­den, vol­le Dank­bar­keit und Acht­sam­keit. Die Bezie­hung zwi­schen den Bei­den, Mut­ter und Kind mit den Gött­li­chen Licht zu Zele­brie­ren und Frie­den ein­zu­la­den.

Ich beglei­te Frau­en und Paa­ren in eine Sacred Raum , dau­er 1.5 stund à 108.-

News: Acht­sam­keit in der Schwan­ger­schaft : Über den Umgang mit Ängs­ten sowie ande­ren «unan­ge­neh­men» Gefüh­len und Schmer­zen – für mehr Selbst­ver­trau­en in die eige­ne Stär­ke.
Du fühlst Dich ange­spro­chen oder kennst frau­en die die­sen wis­sen ger­ne wei­ter geben möch­test, Bit­te lass es mich wis­sen, ich freue mich auf dich!

                                                 Sadha­na — Kun­da­li­ni Yoga

A Yogi­ni is a woman devo­ted to a life lived with tota­li­ty of heart,
with fier­ce truth, with com­pas­si­on and uncon­di­tio­nal love.
Earth is home and so is infi­ni­ty.
She is an instru­ment of awa­ke­n­ing in the world
by her com­mit­ment to show up authen­ti­cal­ly and generous­ly,
for her own radi­ant embo­di­ment of love
as well as for the healing of all sen­ti­ent beings.”
​~Cha­me­li Ard­agh

Sadha­na ist ein Mor­gen­me­di­ta­ti­on, beglei­tet mit Gesang der See­le, Yoga­übun­gen wer­den aus­ge­führt und Man­tras gesun­gen. Kri­ya Yoga dient zur kör­per­li­chen Vor­be­rei­tung auf den Tag mit Aus­rich­tung auf Atmung, Ner­ven, Drü­sen und Wir­bel­säu­le. Kri­ya Yoga hilft, den Tag in Ver­bin­dung mit dem Wesent­li­chen zu erle­ben.

lomi-mas­sa­ge-bern — Rat­haus­gas­se, Bern

Anmel­dung: geeta-singh@gmx.ch / 079 361 01 59

nu merologie
                                            Nume­ro­lo­gie &  Kun­da­li­ni Yoga

Es kommt nicht auf das Leben an, son­dern auf den Mut, mit dem du es lebst.

Yogi Bha­jan

Die Wir­kun­gen des Kun­da­li­ni Yoga bei regel­mä­ßi­ger Teil­nah­me sind viel­fäl­tig und tief­ge­hend. Hier nur eini­ge Bei­spie­le: Kräf­ti­gung; Rei­ni­gung; Stär­kung von Mus­keln, Herz, Kreis­lauf, Orga­nen, Immun­sys­tem; inne­re Aus­ge­gli­chen­heit und Lebens­freu­de.
Nume­ro­lo­gie ist eine beson­de­re «Spra­che» der Zah­len, die zum Ziel hat, dir ein bes­se­res Selbst-Ver­ständ­nis zu ermög­li­chen. Das Beson­de­re an die­ser Form der Nume­ro­lo­gie ist, das sie dir nicht nur dabei hel­fen kann, dich sel­ber bes­ser zu ver­ste­hen, son­dern dar­über hin­aus ganz spe­zi­fi­sche Tech­ni­ken in Form vom Yoga ‑und Medi­ta­ti­ons-Übun­gen anbie­ten, die dir in dei­ner Ent­wick­lung direkt wei­ter­hel­fen kön­nen. Das macht die Yoga Nume­ro­lo­gie zu einem pra­xis­ori­en­tier­ten Werk­zeug, denn sie stellt nicht nur fest, son­dern bie­tet kon­kret Hil­fe zur Selbst­hil­fe an.
Die­ser Ange­bot ist für Kun­da­li­ni Yoga Erfah­re­ne, Anfän­ger, wie auch für Neu­gie­ri­ge.
Kos­ten­aus­gleich – 160.- 2 h

Gästebuch

- From A to Z a won­der­ful, rela­xing and enrich­t­ing expe­ri­ence. For tho­se loo­king for some­thing that goes bey­ond the clas­sic mas­sa­ge. Noemi

-Ich kann die Lomi Mas­sa­ge Bern emp­feh­len. Mei­ne Kör­per hat auf die Mas­sa­ge sehr gut ange­spro­chen. Der Raum war sau­ber und freund­lich ein­ge­rich­tet. Geeta Devi hat mich respekt­voll und ange­nehm mas­siert. Dan­ke, ger­ne wieder.…..André

Ganzkörper
Lomi Massage

CHF 108.– 60 Minuten

  • Gebor­gen, Los­las­sen, Neue­be­ginn

Ganzkörper
Lomi Massage

CHF 180.- 120 Minuten

  • Emo­tio­nen & Hin­ga­be, ich bin da für dich

Lomi küsst Temple der Göttin — Dearmoring

CHF 280.- min. 180 Minuten

  • Ent­de­cke die Weib­lich­keit in Dei­nem Kör­per

Schwangerschaft Massage

CHF 108.– 60 Minuten

  • Bind und Ver­bin­dung zu dei­ne Kör­per & dein Baby

11x Lomi Massage Abo

CHF 1080.- 60 Minuten

  • Sehr beliebt — The­men Zen­triert nach Wünsch

Ganzkörper-Massage Senioren

CHF 80.– 60 Minuten

  • Ab 65 Jah­ren

Massage-Termine

Montag  nur am dritte Montag       Dienstag ab 8:00 bis 20:00           Mittwoch ab 8:00 bis 18:00
Freitag ab 6:00 bis 20:00
Samstag ab 08:00 bis 18:00
Sonntag ab 11:00 bis 16:00

  • Ter­mi­ne nur mit Vor­anmel­dung von Mon­tag bis Frei­tag, 8 bis 20 Uhr und Sams­tag von 8 bis 18 Uhr.
  • Vor Beginn der ers­ten Behand­lung fin­det ein Annah­me­ge­spräch statt zwecks gegen­sei­ti­gem Ken­nen­ler­nen. Dar­um wird die ers­te Behand­lung min­des­tens 30 Minu­ten län­ger dau­ern. Das Annah­me-gespräch wird nicht fak­tu­riert.
  • Bei Ver­spä­tun­gen wird die Behand­lung nicht über den ver­ein­bar­ten Zeit­punkt hin­aus ver­län­gert.
  • Besu­che in Insti­tu­tio­nen sind mög­lich.
  • Wäh­rend der Behand­lun­gen neh­me ich kei­ne Anru­fe ent­ge­gen, rufe jedoch umge­hend zurück. Ich habe kei­ne Kran­ken­kas­sen­an­er­ken­nung.
  • Gut­schei­ne sind ein Jahr gül­tig nach Ver­kaufs­da­tum.
  • Für die Beglei­chung mei­nes Hono­rars gilt Bar­zah­lung am Tag der Behand­lung.
  • Jeder wei­ter 30 minu­ten wird mit 40.- ver­rech­net.
  • Haus­be­su­che wer­den zusätz­lich mit 30 CHF ver­rech­net plus KM.

 

Abonnements

5 ent­span­nen­de Lomi Mas­sa­gen à 60 Minu­ten für 520 CHF.

11er Abo à 60 Minu­ten für 1080.- CHF

Zahl­bar im Vor­aus oder bei der ers­ten Ses­si­on.

lomi-mas­sa­ge-bern                                                   CH23 0900 0000 6121 2812 6

Schenken Sie Wohlbefinden

Dear­morning für Sie 280.-

Om Medi­ta­ti­on Mas­sa­ge für Sie  180.-

Om Medi­ta­ti­on Mas­sa­ge für Ihn  280.-

alle Gut­schein bekommst du 10 % auf die eigen Mas­sa­gen

Anfrage

Inva­lid Email
Inva­lid Num­ber